Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.744 Stichwörter • 48.619 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.912 Aussprachen • 150.129 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Pfeffer

Bezeichnung für die Pflanze Schwarzer Pfeffer bzw. auch das daraus gewonnene Gewürz. Je nach Erntezeitpunkt und weiterer Behandlung haben die Pfefferkörner verschiedene Färbungen. Roter Pfeffer besteht aus vollkommen reifen, ungeschälten Früchten. Weißer Pfeffer ist von der Schale befreiter vollreifer Pfeffer (am schärfsten). Grüner Pfeffer wird aus unreifen, früh geernteten Früchten bei hohen Temperaturen getrocknet oder in Salzwasser eingelegt, weshalb er die Farbe behält. Schwarzer Pfeffer besteht ebenfalls aus unreifen Früchten, wird aber natürlich getrocknet (sehr aromatisch). Pfeffer wird oft mit Paprika verwechselt, weil dieser ja auch als Pfefferoni oder Pepperoni bezeichnet wird. Zur Verwirrung trägt bei, dass das englische „pepper“ ja „Paprikaschote“ (das Gemüse) und auch „Pfeffer“ bedeutet. Das Plural „peppers“ wiederum bedeutet immer „Paprika“ und niemals „Pfeffer“. Das aus dem Ungarischen entlehnte deutsche „Paprika“ ist von „Papar“ (Pfeffer) abgeleitet.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.