Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.855 Stichwörter • 48.247 Synonyme • 5.299 Übersetzungen • 51.010 Aussprachen • 152.529 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Pfülben

Einzellage in der Gemeinde Randersacker (Bereich Maindreieck) im deutschen Anbaugebiet Franken, die mit den beiden Lagen Innere Leiste und Stein zu den drei besten fränkischen Weinbergen zählt. Sie wurde bereits im Jahre 1329 unter dem Namen „Pfulwen“ erwähnt. Dieses althochdeutsche Wort für „Kissen“ verweist auf das außergewöhnliche Erscheinungsbild, weil sich die Lage dem Betrachter wie ein „prall gefülltes breites Ehebettkissen“ darbietet. Die nach Südsüdwesten bis Süden ausgerichteten, steil zum Mainbett abfallenden Weinberge in 185 bis 270 Meter Seehöhe mit 30 bis 70% Hangneigung umfassen 19 Hektar Rebfläche. Diese schieben sich nahe an das Flussufer heran und profitieren von der Licht- und Wärmereflexion. Die Böden bestehen aus tiefgründigem skelettreichem, verwittertem Muschelkalkmergel mit tonigem Feinboden. Hier werden hauptsächlich die Sorten Riesling und Silvaner, sowie auch Domina, Gewürztraminer und Müller-Thurgau kultiviert. Anteile an der Lage haben zum Beispiel die Weingüter Arnold Wilhelm, Bürgerspital, Göbel Martin, Juliusspital, Reiss Christian, Schmitts Kinder, Trockene Schmitts, Staatlicher Hofkeller Würzburg und Weingut Am Stein.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.