Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.543 Stichwörter • 48.920 Synonyme • 5.291 Übersetzungen • 7.918 Aussprachen • 147.051 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Pölöskei Muskotaly

Die weiße Rebsorte ist eine interspezifische Neuzüchtung zwischen Zala Gyöngye (Csaba Gyöngye) x (Gloria Hungaria x Königin Elisabeth). Synonyme sind Jaeger 2/1-12, Muscat de Pölöske, Peleskei Muskatalj, Poloske Muskotaly, Pölöske Muskataly und Pölöske Muscotaly. Die Kreuzung der Hybride erfolgte im Jahre 1980 in Ungarn durch die Züchter Sandor Szegedi und Janos Erös. Sie ist widerstandsfähig gegen Pilzkrankheiten. Die Sorte erbringt Weißweine mit einem zarten Muskatton. Sie wird als Kelter- und Tafeltraube verwendet. Im Jahre 2010 wurden in Ungarn 103 Hektar Rebfläche ausgewiesen (Kym Anderson).

Pölöskei Muskotaly - Weintraube und Blatt

Bilder: Ursula Brühl, Doris Schneider, Julius Kühn-Institut (JKI)

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.