Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.493 Stichwörter • 49.911 Synonyme • 5.295 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 144.747 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Pomerol

Die nach der gleichnamigen Gemeinde benannte Appellation liegt östlich der kleinen Stadt Libourne im Haut-Médoc am rechten Ufer der Gironde in der Region Bordeaux. Die Weinberge umfassen rund 800 Hektar Rebfläche. Im Norden wird der Bereich durch den Fluss Barbanne von der Appellation Lalande de Pomerol abgegrenzt. Im Osten liegt der Bereich Saint-Émilion. Der Name stammt vom lateinischen „pomarium“ (Obstgarten). Schon die Römer betrieben hier Weinbau. Durch die Verwüstungen im Hundertjährigen Krieg (1338-1453) zwischen den Engländern und Franzosen wurde der Weinbau aufgegeben. Gegen Ende des 15. und im 16. Jahrhundert wurden wieder Rebflächen errichtet. Aber erst spät im 19. Jahrhundert wurden die Pomerol-Weine berühmt.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.