Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.856 Stichwörter • 48.241 Synonyme • 5.299 Übersetzungen • 51.012 Aussprachen • 152.571 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Pouilly-Fumé

Appellation (auch Blanc-Fumé de Pouilly) für Weißwein am oberen Lauf der Loire südöstlich von Orléans im Département Nièvre in Zentralfrankreich. Sie darf nicht mit der Appellation Pouilly-Fuissé im burgundischen Bereich Mâconnais verwechselt werden. Die Weinberge haben hier Mönche des Benediktiner-Ordens schon im Mittelalter angelegt. Der Bereich umfasst über 1.000 Hektar Rebfläche in den sieben Gemeinden Garchy, Mesves-sur-Loire, Pouilly-sur-Loire, Saint-Andelain, Saint-Laurent-l'Abbaye, Saint-Martin-sur-Nohain und Tracy-sur-Loire (mit zugehörigem Teil Boisgibault). Ein Weißwein aus dieser Gegend war übrigens einer der Lieblingsweine des französischen Kaisers Napoleon Bonaparte (1769-1821). Der Name bildet sich aus der am rechten Loire-Ufer liegenden Stadt Pouilly-sur-Loire (die einer eigenen Appellation den Namen gab) und dem Attribut Fumé (Rauch). Dies verweist auf den durch den Kalk- und Feuerstein-Boden (Fusil) typischen Geschmack des Weines, oder auch auf die Farbe der Beeren, die während der Reife mit einer rauchfarbenen, grauen Schicht überzogen sind.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.