Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.740 Stichwörter • 48.621 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.912 Aussprachen • 150.080 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Prosecco

DOC-Bereich für Stillweine, Perlweine und Schaumweine in den zwei italienischen Regionen Venetien (in den Provinzen Belluno, Padova, Treviso, Venedig und Vicenza) und Friaul-Julisch-Venetien (in den Provinzen Gorizia, Pordenone, Triest und Udine). Prosecco wurde 2019 in der Kategorie „Kulturlandschaft“ von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Der große Bereich umfasst insgesamt 20.000 Hektar Rebfläche. Als Begründer des Prosecco-Schaumweins gilt Antonio Carpenè (1838-1902) im 19. Jahrhundert. Der vormalige IGT-Bereich wurde im Jahre 2009 hochqualifiziert. Gleichzeitig wurde der ehemalige DOC- Bereich Conegliano-Valdobbiadene zum DOCG-Bereich Conegliano-Valdobbiadene Prosecco aufgewertet. Der vorher verwendete Rebsortenname Prosecco gilt nun durch EU-Recht abgesichert ausschließlich als Herkunftsbezeichnung und nicht mehr als Sortenname. Die Rebsorte Prosecco (Prosecco Tondo) heißt nun Glera, die Rebsorte Prosecco Lungo heißt nun Glera Lunga.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.