Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.804 Stichwörter • 48.320 Synonyme • 5.299 Übersetzungen • 7.908 Aussprachen • 152.139 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Pukhliakovsky

Die weiße Rebsorte stammt möglicherweise aus Moldawien (ex VIVC-Katalog) oder Russland (ex Wine Grapes). Es gibt über 130 Synonyme, die ein hohes Alter bezeugen. Einige davon sind Coarnă Alba (zweiter Hauptname in Rumänien), Fleischtraube, Kecskecsecsu Fehér, Kecskecsecsu Piros, Korna Belaja, Majorka Belaja, Quetschentraube, Weiße Geißdutte, Weißer Portugieser, Weiße Türkische Zibebe und Puchljakovski. Über eine mögliche genetische Beziehung zur Sorte Weiße Geißdutte (mit einigen gleichlautenden Synonymen) ist nichts bekannt. Die Sorte ist nach der gleichnamigen russischen Gemeinde im Südwesten an der Grenze zur Ukraine benannt. Sie war Kreuzungspartner bei den Neuzüchtungen Misket Vrachanski, Rudava und Torysa. Außerdem ist sie gemäß DNA-Analysen ein Elternteil der bulgarischen Sorte Dimyat. Bei der schwarzbeerigen Tafeltraube Pukhliakovsky Cherny handelt es sich um keine farbliche Mutation, sondern um eine eigenständige Sorte.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.