Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.545 Stichwörter • 49.277 Synonyme • 5.290 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 146.275 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Pyrenees

Weinbaubereich (GI) 200 Kilometer nordwestlich von Melbourne im australischen Bundesstaat Victoria. Er zählt zur Zone Western Victoria. Früher war er nach dem Hauptort Avoca benannt. Der heutige Name stammt vom englischen Kolonisten Major Thomas Mitchell (1792-1855), den die raue Schönheit der Bergketten, die saftigen Wiesen und die mäandernden Flussläufe an die Pyrenäen in Südfrankreich erinnerten, wo er gedient hatte. Der durch den Goldgräberrausch in New South Wales begründete Weinbau wird hier seit 1848 betrieben. Die Weinberge umfassen rund 600 Hektar Rebfläche in 200 bis 400 Meter Seehöhe. Das Klima ist gemäßigt kühl, auf Grund der geringen Niederschläge ist künstliche Bewässerung erforderlich. Die Böden bestehen aus tiefem Kies mit darunter rotem Sandstein, grauem mit Sand vermischtem Kies und Lehm. Sie sind zu zwei Dritteln mit den Rotweinsorten Shiraz (Syrah), Cabernet Sauvignon, Pinot Noir, Pinot Meunier und Petit Verdot, sowie zu einem Drittel mit den Weißweinsorten Chardonnay, Sauvignon Blanc und Viognier bestockt. Bekannte Weinproduzenten sind Blue Pyrenees, Dalwhinnie, Mount Avoca, Redbank, Summerfield, Taltarni und Warrenmang Vineyard.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.