Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.771 Stichwörter • 48.569 Synonyme • 5.298 Übersetzungen • 7.910 Aussprachen • 150.813 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Rausch (Einzellage Deutschland)

Einzellage in der Gemeinde Saarburg (Bereich Saar) im deutschen Anbaugebiet Mosel. Es handelt sich um eine Erste Lage des VDP. Der Name hat nichts mit dem Zustand nach übermäßigem Weingenuss zu tun, sondern leitet sich von der alten Dialektbezeichnung „Rusche“ für Geröll bzw. Geröllhalde ab. Die im westlichen Teil nach Südsüdwesten, sowie im Bereich des Kegels nach Süden bis Südosten ausgerichteten Weinberge in 180 bis 300 Meter Seehöhe mit 30 bis 60% Hangneigung umfassen 12 Hektar Rebfläche. Ein Bereich im Zentralhang heißt „Franzens Knüppchen“. Die steinigen Böden bestehen aus Grauwacke und verwittertem Devonschiefer mit Basalt (Diabas) und rötlicher Feinderde. Hier wird größtenteils Riesling kultiviert. Anteile an der Lage haben zum Beispiel die Weingüter Appel, Dr. Heinz Wagner, Forstmeister Geltz-Zilliken und Molitor.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.