Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.454 Stichwörter • 50.082 Synonyme • 5.298 Übersetzungen • 7.934 Aussprachen • 143.676 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Regner

Die weiße Rebsorte (auch Alzey 10378) ist eine Neuzüchtung zwischen Muscat d’Eisenstadt (Ingram’s Muscat) x Müller-Thurgau gemäß im Jahre 2012 veröffentlichten DNA-Analysen. Die in der Zuchtliste angegebene Elternschaft von Luglienga Bianca x Gamay hat sich dabei als falsch herausgestellt. Die Kreuzung erfolgte im Jahre 1929 in Deutschland durch den Züchter Georg Scheu (1879-1949) in Alzey/Rheinhessen. Mit dem Namen wurde die langjährige Scheu-Mitarbeiterin Anne-Marie Regner (1911-1999) geehrt. Die früh reifende Rebe erbringt einen eher säurearmen, an Müller-Thurgau erinnernden Wein mit leichtem Muskatton. Die Sorte wird in Deutschland auf 42 Hektar Rebfläche angebaut, davon alleine 41 in Rheinhessen. Einen kleinen Bestand mit vier Hektar gibt es in England. Im Jahre 2010 wurden insgesamt 46 Hektar Rebfläche ausgewiesen.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.