Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.633 Stichwörter • 48.657 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.914 Aussprachen • 148.967 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Respiration

Der bei Pflanzen biochemische Vorgang (dt. Atmung, auch Dissimilation), der die für das Wachstum unbedingt notwendige Energie liefert, so auch beim Rebstock. Dies kann auch als Gegenstück zur Photosynthese bezeichnet werden, weil umgekehrt zu dieser (wie bei Mensch und Tier) Sauerstoff verbraucht und Kohlendioxid freigesetzt, sowie auch kein Sonnenlicht direkt benötigt wird. Indirekt ist der Vorgang aber ebenfalls vom Sonnenlicht abhängig, weil er ja einige bei der Photosynthese erzeugte Stoffe für die Atmung benötigt bzw. verbraucht. Dabei werden im Gegensatz zur Photosynthese in der Nacht unter anderem Aminosäuren, Säuren, Stärke und Zucker zur Energiegewinnung aufgespalten. Unter anderen wird die Apfelsäure zersetzt. Hohe Temperatur kann Hitzestress verursachen, wodurch sie sich die Respirations-Rate enorm um das jeweils Doppelte bei einer Steigerung um 10 °Celsius erhöht. Dies ergibt in sehr heißen Weinbaugebieten das Phänomen säurearmer Weine.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.