Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.590 Stichwörter • 48.695 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.915 Aussprachen • 148.150 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Richard Löwenherz

Der englische König Richard I. Löwenherz (1157-1199) brach im Jahre 1190 zum dritten Kreuzzug auf. Unterwegs eroberte er im darauffolgenden Jahr die Insel Zypern. Dort lernte er den berühmten Wein Commandaria kennen und lieben. Bei der gemeinsamen Belagerung der Festung Akkon (nach anderer Quelle Askalon) beleidigte Richard Löwenherz den Babenberger-Herzog Leopold V. (1157-1194) von Österreich tödlich. Leopold war mit insgesamt acht Mitstreitern beteiligt und befestigte nach dem Fall der Festung sein Babenberger Banner an einem Burgturm. Löwenherz ließ daraufhin das Banner herunterreißen und in den Kot werfen, denn nach seiner Meinung rechtfertigte die geringfügige Beteiligung das Befestigen des Banners nicht. Bei der Rückreise wurde er erstmals in Kärnten erkannt, konnte aber entkommen. Am 21. Dezember 1192 traf er im Wiener Vorort Erdberg (heute 3. Bezirk) ein. Er schickte einen Vertrauten in die Stadt, um Lebensmittel einzukaufen. Dieser machte sich durch byzantinische Goldmünzen verdächtig. Man folgte ihm bis zu einer Gaststätte, wo man den König erkannte und festnahm.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.