Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.804 Stichwörter • 48.320 Synonyme • 5.299 Übersetzungen • 7.908 Aussprachen • 152.143 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Robin Noir

Die rote Rebsorte stammt aus Frankreich. Synonyme sind Rouge de Diolly, Salagnin und Sasteigne. Sie wurde einst im Département Drôme im Rhônetal kultiviert und galt als ausgestorben. In den 1920er-Jahren wurde die Rebe vom Schweizer Rebenzüchter Dr. Henri Wuilloud bei der Gemeinde Diolly im Kanton Wallis entdeckt und zuerst nach dem Fundort Rouge de Diolly genannt. Gemäß im Jahre 2013 erfolgten DNA-Analysen handelt es sich um eine vermutlich natürliche Kreuzung zwischen den Sorten Mondeuse Blanche (weiß) x Tressot Noir (rot). Dies basiert allerdings auf nur 20 DNA-Markern (siehe dazu unter Molekulargenetik). Robin Noir war Kreuzungspartner bei der Neuzüchtung Diolinoir. Im Jahre 2010 wurde kein Bestand ausgewiesen (Kym Anderson).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.