Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.590 Stichwörter • 48.695 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.915 Aussprachen • 148.150 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Rossese Bianco

Die weiße Rebsorte stammt aus Italien. Sie darf trotz scheinbar darauf hinweisender Synonyme nicht mit Grillo oder Pigato (beide auch Rossese Bianco) oder einer der vier verschiedenen weißen Rossese-Sorten verwechselt werden. Es handelt sich auch um keine farbliche Mutation der roten Sorte Rossese di Dolceacqua (in Ligurien gebräuchliches Synonym für die französische Sorte Tibouren). Die Rebe erbringt frische alkoholleichte Weißweine. Sie wird hauptsächlich in den beiden Gemeinden Roddino und Sinio in der Provinz Cuneo im Piemont in den Langhe-Hügeln angebaut und als Verschnitt verwendet. Im Jahre 2010 wurden unter dem Namen Rossese Bianco sieben Hektar Rebfläche ausgewiesen; mglw. sind aber auch Mengen anderer Rossese-Sorten enthalten.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.