Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

23.062 Stichwörter • 48.235 Synonyme • 5.303 Übersetzungen • 28.368 Aussprachen • 155.291 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Rossese di Dolceacqua

DOC-Bereich (auch Dolceacqua) für Rotwein im Westen der italienischen Region Ligurien. Die Zone umfasst komplett oder Teilbereiche der Gemeinden Apricale, Baiardo, Calandria di Trucco, Camporosso, Castel Vittorio, Dolceacqua, Isolabona, Mortola Superiore, Perinaldo, Pigna, Rocchetta Nervina, San Biagio della Cima, Soldano, San Bartolomeo-Carletti, Ville, Calandri, San Lorenzo, San Bernardo, Sant’Antonio, Sealza, Villatella, Calvo-San Pancrazio, Torri, Vallebona, Vallecrosia Alta und Verrandi in der Provinz Imperia. Kaiser Napoleon Bonaparte (1769-1821) besuchte im Jahre 1805 das Schloss der Familie Doria in Dolceacqua und war vom damals wahrscheinlich noch süß bereiteten Wein begeistert. Er erteilte seinen Gastgebern sogar die Erlaubnis, dem Wein seinen Namen zu geben (was aber kaum genutzt wurde). Die terrassierten Rebflächen liegen an Steilhängen bis 600 Meter Seehöhe und befinden sich nahe der französischen Grenze.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe Zu den Online-Veranstaltungen

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.