Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.795 Stichwörter • 48.334 Synonyme • 5.299 Übersetzungen • 7.909 Aussprachen • 152.032 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Rosso Orvietano

DOC-Bereich (auch Orvietano Rosso) für Rotweine in der italienischen Region Umbrien. Die Zone umfasst 20 Hektar Rebfläche in den Gemeinden Allerona, Alviano, Baschi, Castel Giorgio, Castel Viscardo, Fabro, Ficulle, Guardea, Montecchio, Montegabbione, Monteleone d’Orvieto, Orvieto, Porano und San Venanzo in der Provinz Terni. Wenn die Trauben aus klassifizierten Weinbergen stammen, kann am Etikett Vigna gefolgt vom Lagennamen angegeben werden. Der Rosso wird in beliebiger Mischung von Aleatico, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Canaiolo Nero, Ciliegiolo, Merlot, Montepulcano, Pinot Nero = Pinot Noir und Sangiovese (zum. 70%), sowie Barbera, Cesanese Comune, Colorino del Valdarno und Dolcetto (max. 30%) verschnitten. Die reinsortigen Rotweine müssen zumindest 85% der jeweiligen Sorte enthalten. Das sind Aleatico, Cabernet (Cabernet Franc und/oder Cabernet Sauvignon), Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Canaiolo, Ciliegiolo, Merlot, Pinot Nero und Sangiovese.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.