Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.919 Stichwörter • 48.190 Synonyme • 5.304 Übersetzungen • 28.226 Aussprachen

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Roter Brenner

Bis Anfang des 20. Jahrhunderts war die Ursache dieser auch als Rotbrenner bezeichneten Rebstock-Krankheit unbekannt, es wurden Nährstoff-Mängel vermutet. Im Jahre 1903 entdeckte der Schweizer Hermann Müller-Thurgau (1850-1927) als Erreger den parasitischen Pilz Pseudopezicula tracheiphila, nach dem die Krankheit fallweise auch benannt wird. Der Pilz überwintert auf verdorrten Blättern am Boden, dies ist auch der hauptsächliche Infektions-Herd. Die Krankheit tritt zumeist in flachgründigen, steinigen und trockenen Hanglagen nach längeren Regenfällen auf, die dabei aufgeschleuderten Sporen befallen von April bis Juli die Triebe und Blätter.

Roter Brenner - Blatt Rotweinsorte und Blatt Weißweinsorte

Die Symptome sind gelbbraune (bei Weißweinsorten) oder rubinrote (bei Rotweinsorten) durch die Blattadern begrenzte und deshalb eckig erscheinende Flecken. Der verfärbte Bereich ist von einem hellgrünen bis gelben Saum umgeben. Die Blatthauptadern werden verstopft und damit die Photosynthese unterbunden. Später bilden sich an den verfärbten Stellen Nekrosen und die Blätter verdorren. Bei sehr trockenem und heißem Wetter bleibt die Verfärbung aus, die Blätter trocknen sehr rasch aus und fallen ab. Selten werden auch Gescheine befallen, was sich durch kleine schwarze Punkte auf den Blüten erkenntlich zeigt. In diesem Fall kann nach der Blüte auch Verrieseln auftreten. Der Pilz wird im Weingarten durch protektive Fungizide bereits präventiv bekämpft. Besonders gefährdet ist die Sorte Spätburgunder (Pinot Noir). Siehe auch unter Rebstock-Feinde.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.