Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.776 Stichwörter • 48.514 Synonyme • 5.298 Übersetzungen • 7.909 Aussprachen • 151.210 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Ruinart

Das Champagner-Haus mit Sitz in Reims rittert mit Gosset um die Ehre, das älteste in der Champagne zu sein. Es wurde im Jahre 1729 vom Tuchhändler Nicolas Ruinart (1697-1769) gegründet, der seinen Kunden neben Tuch auch Wein aus seinem Weinberg verkaufte. Sein Onkel war der Mönch Dom Thierry Ruinart (1657-1709), der die berühmte Abtei Hautvillers besuchte, dort Dom Pierre Pérignon (1638-1715) und dessen Weinbereitungs-Techniken kennenlernte und hier auch starb und begraben wurde. Inspiriert durch seinen prominenten Onkel, widmete sich Nicolas Ruinart der Weintechnik der Benediktiner-Mönche. Dabei wurde er von seinem Sohn Claude Ruinart (1731-1798) unterstützt und der Firmenname auf Ruinart Père et Fils erweitert. Nach dem Tod des Vaters verlegte Claude den Sitz der Firma von Epernay nach Reims und baute den Handel mit Champagner aus.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.