Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.577 Stichwörter • 48.718 Synonyme • 5.294 Übersetzungen • 7.917 Aussprachen • 147.960 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Rum

Die Bezeichnung für diese Spirituose leitet sich vom englischen „rumbullion“ (Aufruhr, Tumult) ab und bezieht sich vermutlich auf übermäßigem Genuss davon. Sie wird aus Melasse des Zuckerrohrs gewonnen, seltener aus frischem Zuckerrohrsaft. Der sogenannte Inländerrum wird aus Zuckerrüben-Melasse destilliert. Der Alkoholgehalt beträgt zum. 37,5% vol; einen hochprozentigen Rum mit zum. 57,15% vol. nennt man „Overproof Rum“.

Rum - Zuckerrohrmelasse und Rum-Marken

Wo genau der erste Rum hergestellt wurde, ist unbekannt, als wahrscheinlichster Ursprung gilt die ehemalige britische Kolonie Barbados. Es werden aber auch Hispaniola (Haiti und Dominikanische Republik), Kuba und Brasilien genannt. Er entstand jedenfalls als Abfallprodukt des Zuckerrohranbaus. Einer der größten Hersteller ist der Getränkemulti Bacardi-Martini Limited. Rum ist ein äußerst beliebter Bestandteil von vielen Cocktails, sowie anderer alkoholischer Mischgetränke wie zum Beispiel Feuerzangenbowle, Glühwein und Grog.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.