Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.777 Stichwörter • 48.564 Synonyme • 5.298 Übersetzungen • 7.910 Aussprachen • 151.062 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Saalhäuser

Einzellage in der Gemeinde Bad Kösen (Bereich Schloss Neuenburg) im deutschen Anbaugebiet Saale-Unstrut. Sie gilt als Ortsteil von Bad Kösen, deshalb wird sie ohne Gemeindenamen als „Saalhäuser“ genannt. Der Name des wahrscheinlich schon im 14. Jahrhundert angelegten Weinberges geht auf Augustinermönche des Moritzklosters zurück. Der nach Süden bis Südwesten ausgerichtete Weinberg mit 25 bis 40% Hangneigung umfasst zehn Hektar Rebfläche auf lehmigen, skelettreichen Muschelkalkböden. Hier werden Riesling, Weißburgunder (Pinot Blanc), Spätburgunder (Pinot Noir) und Zweigelt kultiviert. Die Lage ist im Alleinbesitz des Weingutes Kloster Pforta.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.