Das größte Weinlexikon der Welt

21.768 Stichwörter • 48.615 Synonyme • 5.347 Übersetzungen • 7.973 Aussprachen • 129.155 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Saint-Estèphe

Eine der berühmten sechs Gemeinden (neben Listrac-Médoc, Margaux, Moulis, Pauillac und Saint-Julien) innerhalb des französischen Bereiches Haut-Médoc, die eigene Appellationen sind und den Gemeindenamen auf dem Flaschenetikett tragen dürfen. Es ist die nördlichste Gemeinde und umfasst rund 1.380 Hektar Rebfläche knapp 50 Kilometer nördlich von Bordeaux. Der Bereich zählt zu den ältesten Weinbaugebieten im Médoc und geht auf das 13. Jahrhundert zurück. Saint-Estèphe liegt am Mündungstrichter Gironde und war zu dieser Zeit ein bedeutender Hafen. Der lehmige Unterboden über einer eisenhaltigen Steinschicht besteht aus Ton, mit Steinen vermischtem Lehm und Kalk. Die Böden sind fruchtbarer als in den südlichen Gemeinden....

Diese Seite wurde zuletzt am 4. November 2017 um 07:54 Uhr geändert.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar
× Hinweis: Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen