Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.776 Stichwörter • 48.499 Synonyme • 5.298 Übersetzungen • 7.909 Aussprachen • 151.251 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

San Lunardo

Die weiße Rebsorte stammt aus Italien. Synonyme sind Bianca, Don Lunardo, Lunardo und S. Lunardo. Sie ist auf der kampanischen Insel Ischia in der Bucht von Neapel heimisch. Dort wurde sie zwar erst im Jahre 1962 erstmals erwähnt, es gibt sie aber sicher schon viel länger. Der Name bezieht sich wahrscheinlich auf San Leonaordo, den Schutzpatron der Stadt Panza. Gemäß im Jahre 2010 erfolgten DNA-Analysen ist die Sorte aus einer natürlichen Kreuzung Albana Bordini (rot) x Biancolella (weiß) entstanden. Die Rebe ist widerstandsfähig gegen Botrytis. Sie wird in der Provinz Napoli in Kampanien angebaut, wo sie z. B. im DOC-Weißwein Ischia zugelassen ist, aber auch reinsortig ausgebaut wird. Im Jahre 2010 wurden zehn Hektar Rebfläche ausgewiesen (Kym Anderson).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.