Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.741 Stichwörter • 48.615 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.912 Aussprachen • 150.111 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Sandwein

Umgangssprachliche Bezeichnung ohne weinrechtliche Bedeutung für einen Wein, der aus Trauben von auf Sandböden gepflanzten Rebstöcken gekeltert wird. Ein Sandboden ergibt im Allgemeinen elegante, duftige und eher säurearme Weine. Zu den Eigenheiten dieses Bodentyps gehört auch, dass er immun gegen die Reblaus ist. Ein bekannter Sandwein ist der portugiesische Colares aus den Sanddünen des gleichnamigen Bereiches in der Nähe von Lissabon. Auch die Weine aus dem österreichischen Weinbaugebiet Neusiedlersee (Seewinkel) und des ungarischen Alföld (ungarische Tiefebene) werden so benannt.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.