Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.425 Stichwörter • 50.281 Synonyme • 5.315 Übersetzungen • 7.939 Aussprachen • 142.527 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Schraubverschluss

Siehe unter Drehverschluss.

Eine spezielle und immer populärer werdende Verschlussart (engl. Screw cap, Twist oder ROPP = Roll On Pilfer Proof Closure) von Wein-Flaschen als Alternative zum Korken (Naturkorken) aus der Eichenrinde. Diese werden aus korrosionsfreiem Metall (zumeist Aluminium-Legierung) mit einer innen befindlichen Dichtungs-Schicht aus Polyethylen (PE), PVDC (Polyvinylidenchlorid) oder Zinnfolie hergestellt. In der Getränkeindustrie wird dies auch als MCA-Verschluss bezeichnet (MCA = metal closure aluminium). Der emotional geführten Diskussion, ob damit ein „Kulturverlust“ verbunden ist, stehen die relativ kostengünstige Herstellung sowie die Tatsache gegenüber, dass damit das Problem des Korkschmeckers beim Naturkorken vermieden werden kann. Außerdem ist das oft gebrauchte Pro-Argument für das „Plopp“ beim Weingenuss als sinnlicher Genuss nicht stichhaltig, denn eine Flasche sollte professionell möglichst geräuschlos geöffnet werden (gilt besonders für Schaumwein).

Drehverschluss In Flugzeugen zum Beispiel bekommt man schon seit Jahrzehnten ausschließlich Weinflaschen mit einem Drehverschluss. Hier findet niemand findet etwas dabei, denn der Vorteil des einfachen Öffnens im engen Flugzeug liegt auf der Hand. Ein weiterer Vorteil ist, dass damit Flaschen sehr leicht wieder verschlossen werden können. Auch optisch wurde erfolgreich versucht, der Ablehnung der Korken-Freunde gegenüber alternativen Verschlüssen Rechnung zu tragen. Äußerlich sind...

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.