Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

23.061 Stichwörter • 48.244 Synonyme • 5.303 Übersetzungen • 28.367 Aussprachen • 155.198 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Schwarzer Heunisch

Die rote Rebsorte stammt vermutlich aus Deutschland. Synonyme sind Blauer Tokayer, Gouais Noir, Hohmann 21/23/24/96, Rothhinsch, Rothhinsche, Schwarzer Heinisch, Schwarzheunsch, Schwarzhynsch und Tokay Blue. Verwirrenderweise ist Schwarzer Heunisch aber auch ein Synonym für die eigenständigen Sorten Blauer Heunisch und Somszoeloe Kék (beide ohne Heunisch-Beziehung). Gemäß im Jahre 2016 erfolgten DNA-Analysen entstammt sie einer vermutlich natürlichen Kreuzung zwischen Weißer Heunisch (Gouais Blanc) x Süßschwarz. Es handelt sich um eine rein weibliche Rebsorte. Die Sorte hat keine Bedeutung mehr; im Jahre 2010 wurden auch keine Bestände ausgewiesen (Kym Anderson). Siehe bezüglich der Heunisch-Gruppe ausführlich unter Gouais Blanc.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe Zu den Online-Veranstaltungen

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.