Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.667 Stichwörter • 48.637 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.913 Aussprachen • 149.413 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Sebastian

SebastianSebastian (der Name bedeutet „Der Verehrungswürdige“) wurde in Mailand oder Narbonne geboren und starb als Märtyrer im Jahre 288 in Rom. Er war Hauptmann der Prätorianergarde am kaiserlichen Hof von Kaiser Diokletian (240-316) und bekannte dort ungeachtet des Verbotes weiterhin seinen christlichen Glauben. Durch seine Stellung konnte er seinen christlichen Glaubensgenossen in den Gefängnissen Roms beistehen und immer weitere Römer zu bekehren. Der Legende nach ließ ihn Diokletian, als er von Sebastians Glauben erfuhr, an einen Baum binden und von numidischen Bogenschützen beschießen. Er wurde jedoch von den Pfeilen nicht getötet. Eine Witwe namens Irene nahm sich seiner an und pflegte seine Wunden.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.