Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

23.062 Stichwörter • 48.244 Synonyme • 5.303 Übersetzungen • 28.368 Aussprachen • 155.216 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Seyve-Villard 12-286

Die rote Rebsorte (auch SV 12-286) ist eine interspezifische Neuzüchtung zwischen Seibel 6468 x Seibel 6905 (Subereux). Es sind Gene von Vitis berlandieri, Vitis labrusca, Vitis lincecumii, Vitis rupestris und Vitis vinifera enthalten. Die Kreuzung der pilzresistenten Hybride erfolgte durch Bertille Seyve (1864-1939) am Rebzuchtbetrieb Seyve-Villard, der dafür Kreationen des Züchters Albert Seibel (1844-1936) verwendete. Sie war Kreuzungspartner bei den drei Neuzüchtungen Anthoprim, Aromatica und Medina (1). Ein offen abgeblühter Abkömmling von Seyve-Villard 12-286 ist die Sorte Eger 1.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe Zu den Online-Veranstaltungen

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.