Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.638 Stichwörter • 48.646 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.914 Aussprachen • 149.237 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Shaulis Nelson

Der amerikanische Weinbau-Fachmann Dr. Nelson J. Shaulis (1913-2000) begann im Jahre 1948 seine Laufbahn an der Cornell University Agricultural Experiment Station in Geneva (Staat New York). Im Jahre 1978 wurde er Professor für Weinbaukunde. Shaulis leistete revolutionäre Entwicklungsarbeiten bei der Laubpflege, indem er bei Experimenten mit der Rebsorte Concord die Folgewirkung von zu starkem Laubdach (Schatten) auf ungenügendem Ertrag und mangelnde Reife der Trauben erkannte und nachwies. Deshalb wurde er auch als „Vater der Laubpflege“ bezeichnet.

Bis Mitte der 1960er-Jahre entwickelte er an der Cornell University auf Basis seiner Forschungen die Erziehungsform Geneva Double Curtain (CDC). Unter seiner Führung wurden später auch die ersten Geräte für maschinelle Weinlese und Rebschnitt entwickelt. Seine Erkenntnisse hatten großen Einfluss auf die in der Neuen Welt eingeführten Maßnahmen bezüglich qualitätsteigender Ertragsbeschränkung. In Anerkennung seiner herausragenden Forschungen bzw. Leistungen wurde er im Jahre 1972 Fellow der „American Society of Horticultural Science“. Das ist die angesehenste Auszeichnung dieser Organisation. Siehe auch unter Weinbaupersönlichkeiten.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.