Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.777 Stichwörter • 48.495 Synonyme • 5.298 Übersetzungen • 7.909 Aussprachen • 151.262 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Sixtus

Der später heilig gesprochene Sixtus II. (grch. Xystus) wurde in Athen (Griechenland) geboren. Er war der erste Papst, der den gleichen Namen wie ein früherer führte (Sixtus I.). Zum Bischof von Rom bzw. als 24. Papst wurde er im Jahre 257 gewählt. Sixtus fiel den Verfolgungen unter Kaiser Valerian (200-260) als Märtyrer zum Opfer und wurde zusammen mit vier Diakonen, darunter auch der Heilige Laurentius (mit dem er oft gemeinsam dargestellt wird), beim Gottesdienst in den Calixtuskatakomben verhaftet und sofort am 6. August 258 in Rom enthauptet. Sein (nicht gebotener) Gedenktag in der katholischen Kirche ist der 7. August. Sixtus gilt als Patron für das gute Gedeihen der Weintrauben, an seinem Gedenktag am 7. August finden Traubenweihen statt. Er ist Patron für das Gedeihen der Bohnen und Trauben, für die Schwangeren und Helfer bei Hals-, Rücken- und Lendenschmerzen. Siehe auch unter Bauernregeln und Weinheilige.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.