Das größte Weinlexikon der Welt

21.800 Stichwörter • 49.009 Synonyme • 5.340 Übersetzungen • 7.966 Aussprachen • 129.716 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Skylopnichtis

Die rote Rebsorte stammt aus Griechenland. Synonyme sind Kasteliotiko, Mavros Arkadias, Skylopnichtis Kokkino, Skylopnichtra und Skylopnihti. Sie stammt möglicherweise von der Ionischen Insel Zakynthos oder vom Peloponnes. Nach Meinung von Pierre Galet (*1921) handelt es sich um keine farbliche Mutation der weißbeerigen Sorte Skylopnichtis Lefkos, was aber DNA-mäßig noch nicht untersucht wurde (Stand 2013). Die mittel bis spät reifende Rebe ist anfällig für Botrytis und Falschen Mehltau. Sie wird in kleineren Mengen auf Zakynthos angebaut und hauptsächlich als Verschnittpartner verwendet.

Quelle: Wine Grapes / J. Robinson, J. Harding, J. Vouillamoz / Penguin Books Ltd. 2012
Diese Seite wurde zuletzt am 21. Mai 2013 um 13:08 Uhr geändert.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar
× Hinweis: Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen