Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.543 Stichwörter • 48.920 Synonyme • 5.291 Übersetzungen • 7.918 Aussprachen • 147.051 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Sonnenberg

Die Bezeichnung zählt neben Altenberg, Herrenberg, Kapellenberg, Kirchberg, Klosterberg und Rosenberg zu den häufigsten Einzellagen-Bezeichnungen in Deutschland. Ein Sonnenberg kommt in fast allen Anbaugebieten insgesamt 80-mal vor und ist damit der weitaus häufigste Name. In vielen weiteren Lagennamen ist „Sonne“ als Bestandteil enthalten. Das ist nicht verwunderlich, spielt doch eine möglichst optimale Exposition (Sonneneinstrahlung) während des Vegetationszyklus des Rebstocks eine wichtige Rolle.

Bad Sulza - Saale-Unstrut

Die nach Süden bis Südosten ausgerichteten Weinberge mit 20 bis 30% Hangneigung umfassen 24 Hektar Rebfläche. Die stellenweise skelettreichen Böden bestehen aus lehmigem Sand bis tonigem Lehm. Hier werden hauptsächlich die Sorten Riesling, Traminer, Muskateller, Müller-Thurgau, Cabernet Dorsa, Pinotin und Frühburgunder kultiviert. Einen Anteil an der Lage hat zum Beispiel das Weingut Thüringer Weingut Bad Sulza.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.