Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.667 Stichwörter • 48.637 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.913 Aussprachen • 149.399 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Sotheby’s

Das traditionsreiche Auktionshaus wurde im Jahre 1744 vom Buchhändler Samuel Baker (+1778) in London gegründet, später stiegen auch George Leigh (+1816) und Bakers Neffe John Sotheby (1740-1807) ein. Das letzte Mitglied der namengebenden Familie Sotheby starb 1861. Sotheby’s ist damit etwa 15 Jahre älter als der direkte Konkurrent Christie’s. Die erste Auktion fand am 11. März 1744 statt und umfasste einige hundert wertvolle Bücher. Das Geschäftsfeld erweiterte sich im Laufe der Jahre um Druckgraphiken, Medaillen, Münzen und Gemälde, sowie letztlich auch um teure Weinraritäten. Im Jahre 1964 wurde das amerikanische Auktionshaus Parke-Bernet erworben und Sotheby’s dadurch zum größten US-Auktionshaus. Bis zum Jahre 1977 war Sotheby’s eine britische AG, 1982 wurde der Firmensitz nach New York verlegt und ein Jahr später die Firma durch den US-Geschäftsmann Alfred Taubman übernommen. Rund 1.500 Mitarbeiter arbeiten auf 90 Standorten in 40 Ländern; jährlich werden weltweit rund 300 Auktionen durchgeführt. Im Jahre 2013 wurde ein Umsatz von 854 Millionen Dollar erzielt.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.