Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.749 Stichwörter • 48.619 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.912 Aussprachen • 150.181 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Spieß

Einzellage (auch mit der Schreibweise Spiess) in der Gemeinde Ruppertsberg (Bereich Mittelhaardt-Deutsche Weinstraße) im deutschen Anbaugebiet Pfalz. An einem Steinkreuz inmitten der angrenzenden Lage Reiterpfad gabelt sich der Weg in südwestlicher und westlicher Richtung, so dass die Flurstücke hinter dem Wegkreuz eine spießförmig zulaufende Form besitzen. Dieser spitz zulaufende Bereich wurde schon um das Jahr 1400 mit „an dem Spisz“ beschrieben. Der nach Süden ausgerichtete Weinberg in 155 bis 160 Meter Seehöhe mit 15% Steigung umfasst fünf Hektar Rebfläche. Der Boden besteht zum überwiegenden Teil aus durchlässigem Buntsandsteingeröll mit eingesprengten Anteilen an tonigem Sand und Lösslehm. Das Wasserspeicherungs-Vermögen ist gering. Hier wird vor allem die Sorte Riesling kultiviert. Anteile an der Lage haben zum Beispiel die Weingüter Bassermann-Jordan und Christmann Arnold.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.