Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

23.061 Stichwörter • 48.244 Synonyme • 5.303 Übersetzungen • 28.367 Aussprachen • 155.198 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Steuben

Die rote Rebsorte (auch New York 12-696) ist eine interspezifische Neuzüchtung zwischen Wayne (Mills x Ontario) x Sheridan (Herbert x Worden). Es sind Gene von Vitis labrusca und Vitis vinifera enthalten. Die Kreuzung der Hybride erfolgte im Jahre 1825 in den USA durch die Züchter Richard Wellington und G. D. Oberle. Die Rebe wurde nach dem in den USA sehr populären deutsch-amerikanischen General Friedrich Wilhelm von Steuben (1730-1794) benannt, der als preußischer Offizier unter Friedrich dem Großen (1712-1786) diente. Im Jahre 1777 ging er nach Amerika und war von 1778 bis 1784 im Unabhängigkeitskrieg der Generalinspektor von George Washington’s (1732-1799) Armee. Die Sorte war Kreuzungspartner bei den zwei Neuzüchtungen Corot Noir und Noiret.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe Zu den Online-Veranstaltungen

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.