Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.794 Stichwörter • 48.334 Synonyme • 5.299 Übersetzungen • 7.909 Aussprachen • 152.016 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Swenson Elmer

Swenson Elmer Der amerikanische Rebenzüchter Elmer Swenson (1913-2004) übernahm den Betrieb seines Großvaters bei Osceola im US-Staat Wisconsin. Er wurde durch die Arbeiten des texanischen Botanikers Thomas Volney Munson (1843-1913) inspiriert und begann hier ab dem Jahre 1943 Reben zu züchten.

Dazu verwendete er unter anderem als Basis französische Hybriden von Seibel. Eines seiner wichtigsten Zuchtziele war es, gegen Frost widerstandsfähige Sorten schaffen, die für die kalten und rauen Winter sowie für die relativ kurzen Reifezeiten im nördlichen Mittelwesten der USA speziell in Minnesota und Wisconsin geeignet waren. Im Zeitraum 1979 bis 1989 war er nebenbei auch an der University of Minnesota (Twin Cities) tätig, wo er ebenfalls mehrere Neuzüchtungen kreierte. Die anderen sind auf seinem Betrieb in Wisconsin entstanden.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.