Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.663 Stichwörter • 48.646 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.913 Aussprachen • 149.399 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Swenson White

Die weiße Rebsorte (auch ES 6-1-43) ist eine komplexe interspezifische Neuzüchtung zwischen Edelweiss x Elmer Swenson 442 (Minnesota 78 x Rubilande). Es sind Gene von Vitis aestivalis, Vitis cinerea, Vitis labrusca, Vitis lincecumii, Vitis riparia, Vitis rupestris und Vitis vinifera enthalten. Die Kreuzung der Hybride erfolgte in den frühen 1960er-Jahren an der University of Minnesota durch den Rebenzüchter Elmer Swenson (1913-2004). Der Sortenschutz wurde im Jahre 1994 erteilt. Die spät reifende Rebe ist mäßig anfällig für beide Mehltauarten und Anthraknose, jedoch widerstandsfähig gegen Frost bis minus 35 °Celsius. Sie erbringt blumige Weißweine mit leichtem Foxton mit gutem Potential für Spätlesen und Eisweine. Die Sorte wird auch als Tafeltraube genutzt. Sie wird in den US-Staaten Iowa, Minnesota, Nebraska und Wisconsin, sowie in Kanada angebaut.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.