Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.577 Stichwörter • 48.717 Synonyme • 5.294 Übersetzungen • 7.917 Aussprachen • 147.993 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Tempranillos al Mundo

Jährlicher Wettbewerb für Tempranillo-Weine, der erstmals im Jahre 2005 in Kopenhagen (Dänemark) durchgeführt wurde. Zugelassen sind rebsortenreine Weine als auch Cuvées mit einem Anteil von mindestens 50 Prozent Tempranillo. Träger und Organisator des Wettbewerbs ist die spanische Önologen-Vereinigung, Federación Española de Enólogos (FEAE), unter Mithilfe der OIV (Organisation Internationale de la Vigne et du Vin) in Kooperation mit dem Spanischen Institut für Außenhandel (ICEX). Die Jury setzt sich zur einen Hälfte aus Degustatoren aus dem Gastgeberland, zur anderen Hälfte aus spanischen und internationalen Experten zusammen. Im Mai 2006 wurde der Wettbewerb in Köln (Deutschland) im Hotel Hyatt veranstaltet. Dabei wurden über 300 Weine aus den acht Ländern Australien, Frankreich, Griechenland, Italien, Portugal, Spanien (der Großteil), Uruguay und USA eingereicht. Innerhalb zweier Tage wurden die Weine von Önologen, Fachjournalisten, Sommeliers, Gastronomen und Händlern in Blindverkostungen verglichen und bewertet. Interessierte Weinliebhaber hatten die Möglichkeit, die prämierten Weine bei freiem Eintritt zu degustieren. Als Gewinner des höchsten Preises „Gran Oro Tempranillo“ wurde in Köln im Jahre 2006 der „Tinto Reserva 2003“ des Weingutes Pago de los Capellanes gekürt. Siehe auch unter Prämierungen und Weinveranstaltungen.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.