Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.663 Stichwörter • 48.646 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.913 Aussprachen • 149.391 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Theophrastos

Theophrastos Der griechische Philosoph und Naturforscher Theophrastos von Eresos (370-287 v. Chr.) wurde auf der Insel Lesbos geboren. Der Schüler des Aristoteles (384-322 v. Chr.) gilt als der erste Naturwissenschaftler, der sich in seinen Schriften „Naturgeschichte der Gewächse“ (Historia Plantarum, Causae Plantarum) mit den wichtigsten Bereichen der Botanik wie Physiologie und Morphologie der Pflanzen beschäftigte und eine Taxonomie (Pflanzensystematik) schuf.

Unter den zahlreichen Gewächsen wird auch der Weinstock behandelt und dabei besonders auf die richtige Standortwahl mit notwendiger Abstimmung von Rebsorte, Boden und Klima hingewiesen und eine vegetative Vermehrung von Rebstöcken durch Stecklinge und Absenker empfohlen. Sichtlich war schon damals die Bedeutung des heutigen Begriffes Terroir bewusst.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.