Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.589 Stichwörter • 48.692 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.914 Aussprachen • 148.183 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Tinaja

Spanische Bezeichnung (auch Tanella, Tenalla, Tenaxa, Tinajón) für ein großes Ton- bzw. Steingutgefäß mit einem Volumen von bis zu mehreren tausend Litern, welches sich aus der Amphore entwickelt hat. Es gibt verschiedenste Varianten und Größen in schlanken, bauchigen und rundlichen Formen, sowie ohne und mit Griffen. Früher war es auch ein Hohlmaß für Flüssigkeiten speziell für den Handel mit Kokosnussöl und flüssigem Indigo. Das Gefäß wird zum Teil auch heute noch vor allem in La Mancha (wo es als Symbol für die Region gilt), Montilla-Moriles und Valdepeñas für die Gärung und Lagerung von Wein, sowie auch Öl und Getreide, aber auch für die Aufbewahrung von Fleisch verwendet. Sehr ähnliche Gefäße sind Dolium (römisch), Kvevri (georgisch), Pithos (griechisch) und Talha (portugiesisch, hier auch mit den Namen Jarro, Pote und Tinha). Siehe auch unter Weingefäße.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.