Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.796 Stichwörter • 48.319 Synonyme • 5.299 Übersetzungen • 7.908 Aussprachen • 152.107 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Trinkessig

Unter besonderen Bedingungen hergestellter Essig zum Zweck des Trinkgenusses. Die positive Wirkung ist seit alters her bekannt, es wird der Stoffwechsel und die Eiweißverdauung gefördert. Essig als Heilmittel wurde unter anderem von der Mystikerin Hildegard von Bingen (1098-1179) empfohlen. Nach dem Lebensmittelgesetz muss Trinkessig muss zumindest 5% (Obst) bzw. zumindest 6% (Wein) Säure aufweisen. Der Alkoholgehalt darf höchstens 0,5%, bei Produkten aus Wein höchstens 1,5% betragen. Der dafür bestimmte bereits fertig vergorene Wein sollte einen hohen Gehalt an Restzucker aufweisen, um einen süßsauren Effekt zu erreichen. Dafür eignen sich Trockenbeerenauslesen. Der Wein wird mit einer speziellen Essigsäure-Bakterien-Kultur (Acetobacter) geimpft.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.