Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.776 Stichwörter • 48.514 Synonyme • 5.298 Übersetzungen • 7.909 Aussprachen • 151.210 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Triomphe d’Alsace

Die rote Rebsorte ist eine interspezifische Neuzüchtung zwischen M.G. 101-14 S.P. (Riparia x Rupestris) x Knipperlé. Synonyme sind Kuhlmann 296-1, Triumpf vom Elsass und Triumph d’Alsace. Es sind Gene von Vitis riparia, Vitis rupestris und Vitis vinifera enthalten. Die Kreuzung der Hybride erfolgte Anfang des 20. Jahrhunderts am Oberlin-Institut in Colmar-Elsass durch den französischen Züchter Eugène Kuhlmann (1858-1932). Mit denselben Eltern ist übrigens auch die Neuzüchtung Neron entstanden. Die sehr früh reifende Sorte ist widerstandsfähig gegen beide Mehltauarten und Botrytis. Sie erbringt dunkelfarbige dem Pinot Noir ähnliche Rotweine, die aber einen dezenten Foxton aufweisen. Vor allem wird sie Keltertraube, aber auch als Tafeltraube verwendet. Die Sorte wird in kleinen Mengen in England (15 ha in 2010), Dänemark und den Niederlanden angebaut.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.