Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.855 Stichwörter • 48.247 Synonyme • 5.299 Übersetzungen • 51.010 Aussprachen • 152.529 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Truel Paul

Der französische Ampelograph Paul Truel (*1924) studierte an der Abteilung Weinbaukunde der französischen Universität in Montpellier (Languedoc). Dies war zu jener Zeit, als dort Professor Pierre Galet verantwortlicher Leiter war. So wie dieser war er ein absoluter Spezialist bei der Bestimmung von Rebsorten, die er oft spontan und rein visuell auf Grund des Phänotyps identifizieren konnte. Paul Truel war lange Jahre der Verantwortliche für die Rebsortensammlung in der Montpellier-Außenstelle Domaine de Vassal. Diese ist die weltweit größte ihrer Art.

Zu seinen weltweit erbrachten anerkannten Leistungen zählen unter anderem die Überprüfung des Rebensortiments in Australien und Portugal sowie auch im Weinbau-Institut Magarach in der Ukraine. Er war maßgeblich bei der Bestimmung bzw. Beschreibung der Sorten Abouriou, Alarije, Canari Noir, Bouillet, Crouchen, Muscadelle, Ondenc und Roussette d’Ayze beteiligt. Er stellte auch die dann erst viel später durch DNA-Analysen bewiesene Behauptung auf, dass die beiden Sorten Durif und Petite Sirah identisch seien.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.