Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.577 Stichwörter • 48.716 Synonyme • 5.294 Übersetzungen • 7.917 Aussprachen • 147.986 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Tulbagh

Weinbaubereich (District) in der Coastal Region in Südafrika, der nach dem gleichnamigen Ort 120 Kilometer nördlich von Kapstadt benannt ist. Im Jahre 1969 gab es ein Erdbeben mit großen Zerstörungen, aber die Künstler-Gemeinde Tulbagh wurde im alten Glanz wiederaufgebaut. Im Süden grenzt der Bereich an den District Paarl und im Westen an den District Swartland an. Er ist von drei Seiten mit den Winterhoek-Bergen umgeben, die im Winter schneebedeckt sind. Hier wird vorwiegend Weizen und Wein angebaut. Das Klima ist heiß und trocken, deshalb muss eine künstliche Bewässerung erfolgen. Die Schwankungen zwischen Tages- und Nachttemperaturen sind besonders groß. Die Weinberge umfassen rund 2.200 Hektar Rebfläche. Es werden die Rotweinsorten Cabernet Sauvignon, Pinotage und Syrah, sowie die Weißweinsorten Steen (Chenin Blanc), Colombard, Muscat d’Alexandrie, Riesling und Sauvignon Blanc kultiviert. Der Bereich ist hauptsächlich für sherryähnliche Weine, Schaumweine und aromatische Weißweine bekannt. Bekannte Produzenten sind Drostdy Hof, Manley, Kloofzicht, Paddagang, Saronsberg, Theuniskraal, Tulbagh Coop und Twee Jonge Gezellen.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.