Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.854 Stichwörter • 48.269 Synonyme • 5.299 Übersetzungen • 7.727 Aussprachen • 152.423 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Varro

Der römische Schriftsteller, Historiker und Politiker Marcius Terentius Varro (116-27 v. Chr.) war einer der bedeutendsten und produktivsten antiken Autoren. Er war Truppenführer unter Pompejus (106-48 v. Chr.), wurde nach der Schlacht von Pharsalos (48 v. Chr.) von Julius Cäsar (100-44 v. Chr.) gefangen genommen, dann aber begnadigt und zum Reichs-Bibliothekar ernannt. Seine umfangreichen Werke behandeln ein weites Spektrum wie Grammatik, Geographie, Erziehung, Naturwissenschaften, Philosophie und Recht. Vom römischen Rhetor Marcus Fabius Quintilian (35-96) wurde er als „gelehrtester aller Römer“ bezeichnet. Von seinem Gesamtwerk ist in kompletten Umfang nur „De re rustica“ (auch Res rusticae = Über die Landwirtschaft) erhalten geblieben. Er verfasste es im hohen Alter von 80 Jahren und widmete es seiner Gattin, die ein Landgut besaß. Im ersten der drei Bände wird der Ackerbau beschrieben, worin auch der Weinbau behandelt wird. Die anderen Bände behandeln hauptsächlich die Viehzucht.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.