Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.578 Stichwörter • 48.717 Synonyme • 5.294 Übersetzungen • 7.917 Aussprachen • 148.001 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Verdea (Rebsorte)

Die weiße Rebsorte stammt aus Italien; der Name bedeutet sinngemäß „Grüne“. Synonyme sind Colombana, Colombana Bianca, Colombana di Picciolli, Paradisa, Paradisa di Bologne, Paradisiotto, Paradizia, San Colombano, San Colombano Paradiso d’Italia, Vardea und Verdicchio Giallo. Sie darf trotz scheinbar darauf hinweisender Synonyme nicht mit der Sorte Besgano Bianco (Synonym Colombana Bianca) oder Verdeca verwechselt werden. Es gibt auch keinen Zusammenhang mit dem traditionellen Wein Verdea von der griechischen Insel Zakynthos.

Verdea - Weintraube und Blatt

Die traditionsreiche alte Sorte wurde bereits im Jahre 1303 vom Autor Petrus de Crescentiis (1230-1320), sowie am Ende des 16. Jahrhunderts in einem Werk des Agronomen Giovanni Soderini (1526-1596) als „vitigno apprezzatissimo“ (vielgeschätzte Rebsorte) erwähnt. Die Rebe ist widerstandsfähigt gegen Botrytis. Sie wird vor allem in der Lombardei, sowie auch Emilia-Romagna im Bereich Colli Piacentini und unter dem Namen Colombana Bianca in der Toskana kultiviert. Im Jahre 2010 wurden 83 Hektar Rebfläche ausgewiesen (Kym Anderson).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.