Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.546 Stichwörter • 49.259 Synonyme • 5.290 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 146.380 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Vermentino Nero

Die rote Rebsorte (auch Vermentina Nera) stammt aus Italien. Es werden genetische Verbindungen zur spanischen Sorte Monastrell vermutet, was aber noch nicht untersucht wurde. Ebenso ist eine vermutete Mutation zur weißen Sorte Vermentino ungeklärt. Die mittel bis spät reifende Rebe ist anfällig für Echten Mehltau und Botrytis. Sie erbringt würzige Rotweine mit Aromen nach schwarzen Früchten. Die Sorte wurde nach dem Zweiten Weltkrieg aufgegeben und dann in den 1980er Jahren vor dem Aussterben gerettet. Sie wird in der Toskana in einigen Provinzen angebaut, wo sie in den DOC-Weinen Candia dei Colli Apuani und Colline Lucchesi zugelassen ist. Im Jahre 2010 betrug die Anbaufläche 210 Hektar mit steigender Tendenz (zehn Jahre vorher waren es 143 Hektar).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.