Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.638 Stichwörter • 48.646 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.914 Aussprachen • 149.237 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

vertikale Verkostung

Eine besondere Form der Weinprobe, bei der in der Regel Weine verschiedener Jahrgänge eines einzigen Produzenten bzw. Weingutes (deshalb auch Châteauvertikale) miteinander verglichen werden, um den Jahrgangseinfluss auf die Qualität festzustellen. Das Weingut kann sozusagen auch als Repräsentant für ein ganzes Anbaugebiet fungieren. Idealerweise handelt es sich dabei um Weine gleicher „Bauart“ (Rebsortenmischung und Ausbaustil) und aus dem gleichen Weinberg. Das „vertikal“ bezieht sich auf die Zeitachse (Jahrgänge) „von oben nach unten“. Es geht also nicht darum, die Qualitätsunterschiede zwischen Produzenten, sondern Jahrgängen festzustellen. Ob dies in Form einer Blindverkostung (Blindvertikale) erfolgt, ist von der Zielsetzung abhängig.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.