Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.768 Stichwörter • 48.571 Synonyme • 5.298 Übersetzungen • 7.910 Aussprachen • 150.709 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Vespaiola

Die weiße Rebsorte stammt aus Italien. Synonyme sind Bresparola, Bresparola Bianca, Orisi, Orisi Bianca, Vespaia, Vespaiolo, Vespajola, Vesparola, Vespera und Uva Vespera. Der Name leitet sich vom Umstand ab, dass ihre süßen Trauben die Wespen anlocken. Sie darf wegen der Namensähnlichkeit nicht mit der (roten) Sorte Vespolina verwechselt werden. Die mittel reifende Rebe ist widerstandsfähig gegen winterlichen Frost, Falschen Mehltau, Chlorose und Dürre, jedoch anfällig für Echten Mehltau und Botrytis. Sie erbringt säurebetonte Weißweine mit Aromen nach Blumen, Früchten und Honig. Die Sorte wird in der Provinz Vicenza in Venetien angebaut. Dort ist sie im DOC-Wein Breganze zugelassen. Die Anbaufläche im Jahre 2010 betrug 94 Hektar (Kym Anderson).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.