Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.543 Stichwörter • 48.917 Synonyme • 5.291 Übersetzungen • 7.918 Aussprachen • 147.051 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Vintners Company

Die als Vintner bezeichneten englischen Weinhändler zählten im Spätmittelalter zu den einflussreichsten Persönlichkeiten in London. Dies beweist auch die Tatsache, dass während der Regierungszeit König Edwards II. (1284-1327) vier Bürgermeister von London Vintner waren. In dieser Zeit entstand die Londoner Weinhändler-Vereinigung „Mistery of Vintners“. Die daraus hervorgegangene „Vintner’s Company“ besaß ab Mitte des 14. Jahrhunderts quasi das Monopol im Handel zwischen England und Frankreich (siehe dazu unter Bordeaux-Weinhandel). Sie konstituierte sich 1437 als Gilde, die in der Folge König Heinrich VIII. (1491-1547) als eine der 12 großen Livery Companies (Livreegesellschaften) anerkannte. Diese Vereinigung existiert bis heute und jedes Mitglied darf ohne vorherige Anmeldung einer Konzession Wein verkaufen. Ihr unterstehen Berufsausbildung und Kontrolle für den englischen Weinhandel, sowie das renommierte Institut Masters of Wine.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.