Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

23.062 Stichwörter • 48.244 Synonyme • 5.303 Übersetzungen • 28.368 Aussprachen • 155.216 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Vitis monticola

Eine der rund 30 amerikanischen Spezies bzw. Wildreben mit vollständigem botanischem Namen Vitis monticola Buckl. Eine Beschreibung wurde erstmals vom US-Biologen Buckley im Jahre 1862 veröffentlicht, der auch im Namen enthalten ist. Botanische Synonyme bzw. alte Namen sind Vitis aestivalis var. monticola, Vitis champanii, Vitis foexana, Vitis montana und Vitis texana. Ein Trivialsynonym ist Sweet Mountain Grape (Bergtraube). Gemeinsam mit den Spezies Vitis palmata und Vitis vulpina wird die Gruppe Cordifoliae gebildet. Die Rebe kommt im Südwesten der USA in New Mexico und Texas vor. Sie bevorzugt Sand- oder Lehmböden und besitzt hohe Widerstandsfähigkeit gegen Dürre. Sie hat keine Bedeutung als Keltertraube, wird aber auf Grund ihrer Eigenschaften für Kreuzungen verwendet. Siehe auch unter Amerikaner-Reben und Reben-Systematik.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe Zu den Online-Veranstaltungen

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.